Werkschule für personenbezogene Dienstleistungen

Die Werkschule des Schulzentrums Neustadt bietet den Schwerpunkt „personenbezogene Dienstleistungen“ in den Bereichen Hauswirtschaft und Altenversorgung. Hier hast Du die Möglichkeit die erweiterte Berufsbildungsreife (ErwBBR) zu erlangen. Dafür hast Du 3 Jahre Zeit, in denen Du weniger theoretischen, dafür mehr praktischen Unterricht hast. Der Unterricht findet meistens in einer Halbgruppe von 8 Schülerinnen und Schülern statt. Insgesamt sind 16 Schülerinnen und Schüler in einer Klasse. 

Highlights/Fakten

Aktuelles

Beratungsgespräche: Die Beratungsgespräche werden aufgrund der aktuellen Schulschließungen verschoben. Bitte melden Sie ihre Schüler*innen zu einem Beratungsgespräch an, wenn sich der Schulbetrieb wieder normalisiert hat.

Unsere Sozialarbeiterin

Frau Eichler unterstützt Dich bei Herausforderungen, die auf Dich in diesen drei Jahren zukommen.

Frau Eichler
Tel.: 361 18420
E-Mail: G.Eichler[at]szn-bremen.de

Beratungstermine

Die Beratungstermine finden individuell von Anfang Februar bis Ende Mai statt.

Bitte kontaktiere uns und mache einen Beratungstermin aus.

(siehe Aktuelles! Bitte erst wieder nach der Schulschließung Termine anfragen.)

Kontakt

Fachberechsleitung Werkschule 

Irina Werner (beauftragt)